Hotel Rössle

Karriere im Gastgewerbe

Ausbildungen und Auszeichnungen im Hotel Rössle

Lehrlinge sind im "Rössle" von Anfang an vollwertige Teammitglieder, so Martin Koch im Interview mit Christine Mennel von den Vorarlberger Nachrichten. Lesen Sie hier das aktuelle Interview aus den Vorarlberger Nachrichten und bestaunen Sie unten noch weitere Auszeichnungen aus unserem Betrieb!

Top-Karrierestart im Gastgewerbe - lesen Sie hier das ganze Interview

Lehrlinge sind im "Rössle" von Anfang an vollwertige Teammitglieder, so Martin Koch im Interview mit Christine Mennel von den Vorarlberger Nachrichten

Warum sind Sie ein ausgezeichneter Lehrbetrieb?
Koch: Wir haben die Auszeichnung schon öfters erhalten. Mir ist wichtig, dass die Mitarbeiter gerne zu uns arbeiten kommen. Ich versuche auf die Wüsche von Arbeitszeiten einzugehen. Natürlich ist das nicht immer möglich, aber mit ein bisschen „Willen“ und Flexibilität der Kollegen geht vieles. Ich sehe uns als große Familie!

Ihren Betrieb gibt es schon seit 140 Jahren, dieses Jahr haben Sie den sechzigsten Lehrling eingestellt. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht, seit Sie 1994 das „Rössle“ übernommen haben?
Koch: Meine Aufgabe ist einfach toll, ich arbeite sehr gerne mit jungen Menschen zusammen. Dabei gibt es große Unterschiede. Mit der größeren Mehrheit gab es keine Probleme, die nicht lösbar waren – hier war auch immer die Unterstützung der Eltern hilfreich. Einige wenige haben die Ausbildung nicht fertiggemacht.

Wie binden Sie die Eltern der Lehrlinge mit ein?
Koch: Es freut mich immer, wenn sich die Eltern ab und zu bei uns melden, um den Werdegang der Jugendlichen nachzufragen.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit das Verhältnis Ausbilder/Lehrling harmoniert?
Koch: Man muss Mensch sein und auch an seine eigene Ausbildung zurückdenken können. Es läuft nicht immer alles reibungslos. Das Wichtigste für mich ist die Kommunikation, je mehr mit dem Lehrling gesprochen wird, desto besser geht es auch in der Ausbildung.

Welche Lehrberufe werden in Ihrem Unternehmen ausgebildet?
Koch: Derzeit bilden wir drei Lehrlinge aus. Es gibt bei uns drei Lehrberufe: Restaurantfach/Koch/Hotel und Gastgewerbeassistent.

Wie wichtig sind die Lehrlinge für den Betrieb?
Koch: Sehr wichtig, es sollte ein Mix aus Lehrlingen und Fachkräften bestehen, sonst veraltet der Betrieb.

Wie kommen Sie an gute Auszubildende heran?
Koch: Durch die bereits ausgebildeten Lehrlinge. Wenn sie bei uns zufrieden waren, kommunizieren sie das auch mit Freunden und Verwandten. Einige haben wir auch von anderen Betrieben übernommen, weil es Probleme gab. Auch Schulabbrecher sind bei uns willkommen.

Welche Eigenschaften sollte ein Lehrling haben, wenn Sie eine Wunschliste erstellen könnten?
Koch: Vor allem Freude am Beruf, denn nur dann lernt man auch viel! Respekt gegenüber den Kollegen und Gästen. Flexibilität im Job: An einem Tag gibt es viel zu tun und dann wieder weniger. Lust haben, jeden Tag was Neues zu erleben.

Was wird den Jugendlichen geboten?
Koch: Sie bekommen schon während der Lehrzeit Verantwortung übertragen. Es ist wichtig, dass Lehrlinge nach der Ausbildung auch andere Betriebe kennen lernen. Einige kehren nach den Saisonen wieder zu uns zurück.

Wo brennt es den Jugendlichen unter den Nägeln?
Koch: In unserem Gewerbe sind es immer die Arbeitszeiten! Da wir aber Samstag und Sonntag geschlossen haben, gibt es bei uns sehr wenig Probleme.

Nimmt das Unternehmen an Lehrlingswettbewerben teil?
Koch: Das überlasse ich den einzelnen Lehrlingen. Wir unterstützen sie sowohl während der Ausbildung als auch wirtschaftlich.

Welche großen Karrieren haben im Rössle begonnen?
Einige Lehrlinge haben jetzt leitende Positionen im Gastgewerbe und ein paar sind auch selbstständig geworden.

  • Ausgez_Lehr_10_rgb
  • Top-Karrierestart im Gastgewerbe Dezember 16
  • Plakette_Genusswirt_25x25cm_CMYK_180209

Auszeichnungen und Presseartikel

  • PR Rössle Röthis
  • Urkunde_Roessle
  • UrkundeVorarlbergisst

Das Rössle Team - wir stellen uns vor

Das Rössle Team - wir stellen uns vor
Das Rössle Team - wir stellen uns vor

Zusammenkommen ist ein Beginn - Zusammenbleiben ist ein Fortschritt - Zusammenarbeiten ist ein Erfolg! Wir freuen uns Ihnen hier unser beständiges Team vorstellen zu drüfen! Mehr Dazu